FAQ – Häufig gestellte Fragen

Entscheiden Sie sich für einen Heizungstausch mit Heizungskauf-Online, profitieren Sie gleich mehrfach: Angefangen mit der Planung und Beratung bis zur Vermittlung zum Fachbetrieb übernehmen wir alle wichtigen Schritte für Sie. Sie können sich entspannt zurücklehnen.

Fragen können wir auf Wunsch persönlich per Telefon oder Video besprechen. Erhalten Sie durch Ihre persönliche Konfiguration innerhalb kurzer Zeit individuelle und unverbindliche Angebote. So behalten Sie zu jeder Zeit die volle Kostenkontrolle.

Während lokale Anbieter nur eine begrenzte Auswahl an Herstellern in Ihrem Angebotsportfolio haben, profitieren Sie bei uns von einer großen Markenvielfalt. Das ermöglicht uns eine herstellerneutrale Angebotserstellung, die sich ausschließlich auf Ihre Wünsche und Anforderungen konzentriert.

Das Komplettpaket beinhaltet:

  1. Beratung: herstellerneutral & kostenlos
  2. Angebot: Festpreis in wenigen Minuten
  3. Installation: schnelle Terminfindung.

Wir bieten Ihnen moderne Brennwertheizungen für Erdgas und Öl und Flüssiggas an.
Gasbrennwertsysteme sind mit 76 % die meistverbauten Heizsysteme in Deutschland.
In Zukunft werden wir jedoch auch Wärmepumpen und Hybridanlagen anbieten!

Der Konfigurator erfasst ausschließlich die Heizungsanlage und die Vermittlung zum passenden Fachbetrieb. Weitere Installationen wie Heizkörper und Verrohrung von diesen können Sie im Anschluss mit dem Betrieb besprechen, dieser hilft Ihnen sicher weiter.

Unser Service ist für Sie komplett kostenlos, einschließlich der Video- oder Telefonberatung. In der Regel können Sie auch eine zweie Beratung kostenlos anfordern! Bitte haben Sie jedoch Verständnis, dass wir aufgrund der hohen Nachfragen keine weiteren Beratungen anbieten können.

Die Betriebe können anhand der Konfiguration zwar das neue Heizsystem bestimmen, jedoch ist es für die Angebotserstellung auch wichtig sich ein Bild von der aktuellen Einbausituation zu machen. Somit sind die Fotos sehr wichtig um ein genaues Angebot zu verfassen.

Direkt nach der Konfiguration können Sie Fotos hochladen oder nach Erstellung im Dashboard über den Button Fotos hochladen. Eine App steht Ihnen bald auch zur Verfügung um die Fotos direkt einzubinden.

Heizungsbaubetriebe aus Ihrer Region bzw. die in Ihrer Region Leistungen anbieten. Die Betriebe müssen uns die nötige Qualifikation vorweisen um Angebote abzugeben. In Deutschland besteht eine Meisterpflicht für Heizungsbaubetriebe, somit können wir sicherstellen dass Qualifikationen der Betriebe vorhanden sind.

Der Vertrag kommt zwischen Ihnen als Auftraggeber und dem Heizungsbaubetrieb als Arbeitnehmer zustande. Somit ist der Auftragnehmer auch in der Gewährleistungspflicht. Nach BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) haben Sie eine Gewährleistung von 5 Jahren.

Der Heizungsbaubetrieb, der die Anlage installiert, ist in der Regel auch für die Wartung zuständig. Dieser Service wird in der Regel in einem Wartungsvertrag vereinbart. Wir empfehlen den Wartungsvertrag (Mustervorlage) für min 4 Jahre abzuschließen, um im Gewährleistungsfall den richtigen Ansprechpartner zu haben. Sollte eine andere Firma die Wartung durchführen, kann es zu Problemen bei Gewährleistungsansprüchen kommen.

Wir arbeiten derzeit an einer Lösung das Betriebe die Möglichkeit bekommen eigene  Anfragen direkt zu bearbeiten. Bitte erstellen Sie in dem Fall eine Konfiguration und senden uns eine Nachricht über unser Chatfenster oder per E-Mail an service@heizungskauf-online.de mit der Angabe des jeweiligen Betriebes. Wir leiten dann alles Weitere in die Wege.

Der Heizungsbaubetrieb der die Anlage installiert ist in der Regel auch für die Bearbeitung von Störungen zuständig. Ein Wartungsvertrag sollte eine Klausel über Störungsfälle beinhalten. Bald steht auch eine Wartungsvertrag-Vereinbarung auf Heizungskauf-Online zur Verfügung, bei der Sie direkt nach der Auftragsvergabe durch alle notwendigen Formalien geleitet werden. So kann nichts schiefgehen!

Das ist bald möglich, derzeit arbeiten wir in Hochtouren an der Abbildung von  weiteren Heizsystemen. In unseren Blogbeiträgen können Sie sich bereits über die verschiedenen Systeme belesen. Häufig muss das Gebäude auch zu dem Heizsystem passen.