Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen für heizungskauf-online.de

1. Allgemeines

1.1. Die nachfolgenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen gelten für alle Nutzungshandlungen auf der Plattform www.heizungskauf-online.de und die hier zur Verfügung gestellten Dienste, die durch die Nutzer (nachfolgend „Nutzer“) in Anspruch genommenen werden.

1.2. Anbieter der Plattform www.heizungskauf-online.de ist die Lippa S&H Technik GmbH & Co. KG (nachfolgend „Anbieter“), Osterbrooksweg 55a, 22869 Schenefeld; Tel: 040 – 380 40 993; Fax: 040 – 380 40 991; E-Mail: info@lippa24.de

1.3. Unsere Plattform richtet sich ausschließlich an Verbraucher. Verbraucher im Sinne dieser Nutzungsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser Nutzungsbedingungen ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

1.4. Wir bieten dem Nutzer die Möglichkeit an, ein Heizsystem in wenigen Schritten individuell zu konfigurieren und hierfür von regionalen Fachbetrieben ein entsprechendes Angebot für den Kauf und den Einbau zu erhalten.

1.5. Diese Nutzungsbedingungen gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von diesen Nutzungsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, wir haben ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

2. Vermittlungsleistung

2.1. Der Nutzer kann die durch unserer Plattform vermittelten Fachbetriebe mit dem Einbau und dem Erwerb eines individuell konfigurierten Heizsystems beauftragen, indem er über unsere Plattform ein individuelles Heizsystem konfiguriert, hierzu entsprechende Bilder und Angaben hochlädt und die im Anschluss durch uns in ein unverbindliches Angebot umgewandelten Angaben zur Ausschreibung an einen regionalen Fachbetrieb freigibt. Der Nutzer hat zudem die Möglichkeit nach Konfiguration des Heizsystems eine kostenlose Beratung durch unser Fachpersonal per Chat in Anspruch zu nehmen.

2.2. Um ein Heizsystem über unsere Plattform zu konfigurieren, kann der Nutzer seine Gebäudedaten eingeben und erhält im Anschluss eine Übersicht der geeigneten Heizsysteme, Hersteller und deren Geräte. Damit die Gebäudedaten überprüft und verifiziert werden können, stellt der Nutzer Fotos von bereits vorhandenen Heizsystemen oder generellen Anschlussmöglichkeiten zur Verfügung. Mit der so erfolgten Bestandsaufnahme wird -auf Wunsch- in einem Online-Beratungsgespräch mit einem unserer Berater die Konfigurationen nochmals durchgesprochen, Fragen geklärt und bestmöglich auf Vollständigkeit geprüft. Mittels der angegebenen Daten wird sodann ein fertiges Heizsystem erstellt und in eine fachgerechte Angebotsanfrage umgewandelt. Diese Angebotsanfrage wird schließlich zur Ausschreibung ausgestellt, sodass regionale Heizungsbauer und Fachbetriebe ein entsprechendes Angebot auf die Angebotsanfrage abgeben können.

2.3. Sowohl der Nutzer als auch der Fachbetrieb haben vor Ausführung der Arbeiten den Leistungsumfang und die Umsetzbarkeit zu prüfen.

2.4. Wir vermitteln daher den Kauf und Einbau entsprechend vorher konfigurierte Heizsysteme durch regionale Fachbetriebe. Auf die durch uns erstellte unverbindliche Angebotsanfrage können die regionalen Fachbetriebe jederzeit Angebote abgeben, nachdem die erstellte Angebotsanfrage entsprechend ausgeschrieben wurde.

2.5. Ein Vertragsschluss erfolgt zwischen dem Kunden und dem jeweiligen Fachbetrieb. Durch die Konfiguration und das Einstellen der Angebotsanfrage kommt kein Vertragsverhältnis zwischen uns und dem Kunden in Bezug auf das gewünschte Heizsystem oder dessen Montage bzw. Inbetriebnahme zustande. Wir treten hier lediglich als Vermittler zwischen dem Kunden und dem regionalen Fachbetrieb auf.

3. Angebote und Angebotsannahme

3.1. Bei der nach Durchlaufen des Konfigurationsprozesses erstellten fachgerechten Angebotsanfrage, welche entsprechend ausgeschrieben wird, handelt es sich um eine Aufforderung an die jeweiligen Fachbetriebe zur Abgabe eines entsprechenden Angebots.

3.2. Der Nutzer hat daher die Möglichkeit, auf unserer Plattform die verbindlichen Angebote der verschiedenen regionalen Fachbetriebe auszuwählen und anzunehmen. Sollten sich Leistungen nicht durch den Konfigurator anwählen lassen, sind diese vorher im hierfür vorgesehenen Beschreibungsfeld zu erwähnen oder mit dem beauftragen Fachbetrieb nachzuverhandeln.

4. Registrierung, Nutzerpflichten

4.1. Um unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen zu können, muss sich der Nutzer auf unserer Plattform registrieren. Die hierbei zu übermittelnden Daten müssen vollständig und richtig angegeben werden.

4.2. Alle mittels des Konfigurators der Plattform erstellten Heizsysteme sind mit den vorhandenen Informationen vollständig und richtig anzugeben (Vgl. Ziffer 2.2.). Die von den regionalen Fachbetrieben abgegebenen Angebote beziehen sich ausschließlich auf die vom Kunden angegebenen Angaben. Sofern diese unvollständig oder unrichtig sind, hat dies direkte Auswirkungen auf das vom Fachbetrieb abgegebene Angebot.

5. Haftungsbeschränkungen

5.1. Wir haften dem Nutzer aus allen vertraglichen, vertragsähnlichen und gesetzlichen, auch deliktischen Ansprüchen auf Schadens- und Aufwendungsersatz wie folgt:

  • bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit,
  • bei vorsätzlicher oder fahrlässiger Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
  • aufgrund eines Garantieversprechens, soweit diesbezüglich nichts anderes geregelt ist,
  • aufgrund zwingender Haftung wie etwa nach dem Produkthaftungsgesetz.

5.2 Verletzen wir fahrlässig eine wesentliche Vertragspflicht, ist die Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, sofern nicht gemäß vorstehender Ziffer unbeschränkt gehaftet wird. Wesentliche Vertragspflichten sind Pflichten, die der Vertrag uns nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertrauen darf.

5.3. Wir haften als Vermittler zwischen dem Nutzer und dem ausgewählten regionalen Fachbetrieb nicht für Schäden, die durch den Einbau, die Installation oder die Inbetriebnahme der Heizsysteme entstehen. Insbesondere haften wir auch nicht für Schäden, die auf den unsachgemäßen Gebrauch von Werkzeug oder auf eine nicht fachgemäße Installation der Heizungstechnik zurückzuführen sind. Darunter fällt insbesondere die unsachgemäße Inbetriebnahme und Installation der Heizungstechnik und des Werkzeugs ohne Beachtung der entsprechenden Bedienungsanleitungen bzw. Sicherheitsanweisungen.

5.4. Haftungsbeschränkung Heizlastrechner: Der Heizlastrechner ermittelt die Heizlast überschlägig in Anlehnung an das Kurzverfahren nach DIN 4701/83. Der Rechner ist ein Hilfsmittel zur Planung und kann Fachwissen und bauliche Besonderheiten wie Wärmebrücken nicht in Betracht ziehen. Jedem Nutzer obliegt die Überprüfung der Ergebnisse, insbesondere auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität. Wir haften daher (ausgenommen von Ziffer 5.1. und 5.2.) nicht für Schäden, die in Zusammenhang mit der Nutzung des Heizlastrechners entstehen.

5.5. Haftungsbeschränkung Konfigurator: Alle Abbildungen vom Konfigurator sind schematische Darstellungen die nicht der Realität entsprechen. Abbildungen oder Fotos sind im Zweifelsfall auf den Herstellerseiten zu prüfen. Bei der Eingabe von Daten für den Konfigurator sowie darauffolgend erstellte Angebote wird von einer normgerechten Hausinstallation, erbaut nach „Stand der Technik“ ausgegangen. Für Fußbodenheizsysteme wird ein sauerstoffdichtes Rohr nach DIN 4726 angenommen. Die Wasserhärte sollte Seitens des Betreibers aber auch des Heizungsfachbetriebes vor der Installation geprüft werden. Die Auslegung des Rohrnetzes erfolgt mit einer Spreizung von 10/15 Kelvin. Das EasyConn@ct-Rohr hält einer Dauertemperatur von 70 °C und einem Maximaldruck von 10 bar über 50 Jahre stand. Die zulässige maximale Betriebstemperatur beträgt 95°C für max. 1 Jahr. Wir haften daher (ausgenommen von Ziffer 5.1. und 5.2.) nicht für Schäden, die in Zusammenhang mit der Nutzung des Konfigurators entstehen.

5.6. Vorstehende Haftungsregelungen gelten auch im Hinblick auf die Haftung unserer Erfüllungsgehilfen und gesetzlichen Vertreter.

6. Schlussbestimmungen

6.1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gegenüber Verbrauchern mit ständigem Aufenthalt außerhalb Deutschlands findet das deutsche Recht jedoch keine Anwendung, soweit das nationale Recht des Verbrauchers Regelungen enthält, von denen zu Lasten des Verbrauchers nicht durch Vertrag abgewichen werden kann.

6.2. Wir sind berechtigt, diese Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. Der Nutzer wird bei einer Änderung spätestens sechs Wochen vor Inkrafttreten der Änderung per E-Mail informiert. Dem Nutzer steht es danach frei, seinen Account abzumelden oder zu löschen. Macht der Nutzer hiervon nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung Gebrauch, so gilt die Änderung als genehmigt. Auf die vorstehend genannte Genehmigungsfiktion wird der wird der Nutzer ausdrücklich in der Mitteilung hinweisen.

6.3. Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr. Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.

6.4. Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht verpflichtet und auch nicht bereit.

6.5. Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen als unwirksam oder undurchführbar erweisen, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.